Startseite
Der Vorstand
Wir über uns
Aktuelles
Lehrfahrt 2022
Tipps des Monats
Frühschoppen
Jahresprogramm 2022
Lehrgarten
Fotoalbum
Satzung
Chronik
Interessante Links
Mitglied werden
Kontakt
Impressum


Danke für Ihren Besuch auf unserer Homepage

Gartentipps im Dezember


 

Pflegearbeiten im Dezember

 

Ziergarten

Immergrüne Pflanzen verdunsten auch im Winter Wasser. Bei frostfreiem Wetter sollte man diese und auch alle anderen Kübel- und Balkonpflanzen gelegentlich leicht wässern. Immergrüne Gehölze an einem milden Tag noch einmal gründlich wässern. Wurzelnackte Rosen vor dem Pflanzen eine Nacht in Wasser stellen.

Rasen

Rasen kann so lange gemäht werden, wie er deutlich erkennbar wächst. Das kann, je nach Witterung, sogar noch im Dezember sein.

Bei Frost, Raureif oder Schnee sollten Sie ihren Rasen besser nicht betreten, da sonst später unschöne braune Flecken entstehen können.

Obstbau

Selbst im Dezember ist es möglich bei frostfreiem Wetter, Obstbäume, Ziergehölze oder Beerenobst zu pflanzen. In diesem Jahr war der Herbst sehr trocken. Sie sollten die Obstbäume an frostfreien Tagen gelegentlich mit Wasser versorgen. Das gilt nicht nur für Neupflanzungen, sondern auch für die eingewachsenen Exemplare. Um Monilia-Fruchtfäule vorzubeugen, sollten Sie alle Mumien am Baum entfernen und in den Restmüll geben.

Gemüseanbau

Wer im Winter frisches Zwiebellaub verwenden möchte, kann jetzt Steckzwiebeln in Schalen und Töpfen antreiben. In frostfreien Zeiten können Sie immer noch Unkraut jäten, damit es sich erst gar nicht versamen kann. Im Gemüsegarten wird Feldsalat abgedeckt. Tannenreisig locker aufgelegt oder Vlies schützt vor Eis und Schnee. Außerdem kann man ihn besser ernten. Wenn Sie jetzt Rucola in Töpfen aussäen, können Sie in ein paar Wochen die ersten zarten Blätter ernten. Feldsalat, Kräuter oder Spinat im Frühbeet sollten bei gutem Wetter gelüftet werden, damit keine Fäulnis entsteht. Auch können die Pflanzen dann die Nährstoffe im Boden viel besser verwerten, wenn Luft und Sonnenlicht sie umgeben.

Wintervorsorge und Geräte

Jetzt werden die meisten Gartengeräte nicht mehr gebraucht. Sie werden von Erdkrusten gesäubert. Metallteile werden eingeölt.

Freistehende Wasserleitungen müssen entleert werden und für den Winter gut eingepackt werden. So können keine teuren Wasserschäden entstehen.

Wetterprognose

Bauernregel

Ist's im Dezember hell und klar,

so gibt's ein segensreiches Jahr.

100-jähriger Kalender

01. Regen und Schnee fallen
02. Noch Schnee
04. Es hellt auf
05. Es regnet den ganzen Tag, so dass Schnee schmilzt
08. Regen
09. Ein warmer Tag
10. Regen
11. Ein sehr schöner Tag
12. Wolkig
13. Regen
10.-18. Trübes Wetter
20. Ein frostiger Tag
30. Ein sehr kalter und ungemütlicher Tag
31. Regen

Zum Schluss noch was zum Schmunzeln:

Fällt viel Schnee zur Weihnachtszeit, ist Silvester nicht mehr weit.

(Ernesto Handmann)

Top
Obst- und Gartenbauverein Gundelsheim e.V.